Regulamin DE/VORSCHRIFTEN

Vorschriften

I. Wörterbuch.
Die in diesen Vorschriften verwendeten Begriffe sind wie folgt zu verstehen:

Verkäufer
Grzegorz Leszczyński führt ein Unternehmen unter dem Namen Grzegorz Leszczyński
F.P.H.U To Tu at: ul. Płocka 53/39, 01-160 Warschau NIP 5272586620 REGON
147016079 Verkauf über den Online-Shop www.kwiatytotu.pl
Kontakttelefonnummer zum Geschäft: 505-510-686 Geschäfts-E-Mail-Adresse: kontakt@kwiatytotu.pl

Käufer - Benutzer, der im Geschäft einkauft. Der Käufer kann ein Verbraucher sein,
Ein Unternehmer oder ein Unternehmer, der einen Kauf tätigt, der nicht mit der Aktivität zusammenhängt
Fachmann.
Verbraucher - ein Benutzer, der eine natürliche Person ist, die eine rechtliche Transaktion im Geschäft durchführt
nicht in direktem Zusammenhang mit seiner geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit.
Unternehmer, der einen Kauf tätigt, der nicht mit beruflicher Tätigkeit zusammenhängt - eine Person
ein physischer Abschluss eines Vertrags, der in direktem Zusammenhang mit seiner Geschäftstätigkeit steht, wenn
Aus dem Inhalt dieses Vertrages folgt, dass er für diese Person keinen professionellen Charakter hat.
insbesondere aus dem Gegenstand seiner Tätigkeit
wirtschaftlich, auf der Grundlage der Bestimmungen des Zentralregisters und der Informationen zur Verfügung gestellt
auf wirtschaftliche Aktivität.
Benutzer - eine natürliche Person, die den Store nutzt. Benutzer können Einzelpersonen sein
physische Personen, die 18 Jahre alt sind und die volle Rechtsfähigkeit besitzen, Personen
juristische Personen und Organisationseinheiten ohne Rechtspersönlichkeit, aber in der Lage
Rechte erwerben und Verbindlichkeiten in eigenem Namen eingehen. Benutzer können Menschen sein
die über 16 Jahre alt sind, aber unter 18 Jahre alt sind, soweit sie kaufen können
Rechte und Verbindlichkeiten gemäß den Bestimmungen des allgemein geltenden Rechts.

Eingeloggter Benutzer - eine natürliche Person, die 18 Jahre alt ist und die volle Kapazität hat
für Rechtsgeschäfte eine juristische Person oder eine Organisationseinheit ohne
Rechtspersönlichkeit, aber in der Lage, Rechte und Verträge in eigenem Namen zu erwerben
Verpflichtungen, ein Unternehmen, das die Bedingungen der Verordnungen erfüllt und die Verordnungen akzeptiert hat,
und auch im Store registriert.
Ein Konto für einen Benutzer, der von einer Sammlung unter einem eindeutigen Namen angemeldet ist (Login)
Ressourcen, in denen die Daten und Informationen des Benutzers über seine Aktivitäten gesammelt werden
als Teil des Geschäfts.
Waren - der Gegenstand, die Dienstleistung oder das Recht, das Gegenstand des Angebots ist.
II. Allgemeine Regeln.
1. Die Vorschriften legen die Regeln für die Bestellung und den Kauf von Waren durch fest
Käufer und die Regeln für den Verkauf von Waren durch das Geschäft sowie die Verhaltensregeln
Konten und elektronische Dienste.

6

2. Vor der Bestellung wird der Käufer gebeten, das Lesen zu bestätigen
mit diesen Bestimmungen und Akzeptanz seiner Bedingungen.
3. Alle Informationen zu personenbezogenen Daten sind in den Datenschutzbestimmungen enthalten.
4. Der Verkäufer informiert, dass:
- Der Mindestwert einer Bestellung im Geschäft beträgt 249 PLN brutto.
- Künstliche Blumen, die über den Store verkauft werden, sind nicht widerstandsfähig gegen Bedingungen
atmosphärisch. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für unangemessene
Lagerung und Verwendung.
- Der Verkäufer erklärt sich nicht damit einverstanden, die im Store platzierten Inhalte und Fotos zu kopieren.
- Im Falle der Ausübung des Widerrufs- oder Beschwerderechts sollte die Ware bleiben
gesendet an folgende Adresse: Maciejki 6b / 2 05-500 Nowa Wola.

III. Auftragserteilung und deren Umsetzung
1. Die Bestellung erfolgt über das Internet durch Hinzufügen
Produkte, die der Käufer kaufen wird, legen Sie sie in den Warenkorb und füllen Sie das Formular aus
Aufträge. Nachdem Sie das Formular ausgefüllt und auf die Schaltfläche "Zur Bestätigung gehen" geklickt haben
Eine Zusammenfassung der Bestellung wird angezeigt. Die Bestellung wird nach dem Klicken aufgegeben
die Schaltfläche "Bestellung mit Zahlungsverpflichtung". Nach der Bestellung erhält der Käufer die Bestellung
erhält über seine E-Mail-Adresse eine Nachricht über die Annahme der Bestellung.
2. Im Bestellformular müssen korrekte und wahre Daten angegeben werden. Geschäftsservice,
im Zweifelsfall an der Richtigkeit und Wahrhaftigkeit des Gegebenen von
Der Käufer der Daten wird ihn zur Überprüfung kontaktieren.
3. Bestellungen werden elektronisch über die Website www.kwiatytotu.pl über entgegengenommen
7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag.
4. Die Bestellung wird beim Versand der E-Mail bearbeitet
Bestätigungs-E-Mail der Bestellung.
5. Eine Bestellung aufzugeben und ihre Einreichung zu bestätigen, ist gleichbedeutend mit dem Willen zum Abschluss
Verträge mit dem Verkäufer. Der Vertrag kommt mit Eingang bei zustande
Der Käufer bestätigt per E-Mail, dass die Bestellung zur Ausführung angenommen wurde.

6. Wird die Zahlungsmethode auf Vorauszahlungsbasis gewählt, ist der Käufer verpflichtet
Bezahlen Sie die Zahlung innerhalb von 7 Werktagen nach Auftragserteilung.
7. Wenn die Zahlung nicht innerhalb der oben angegebenen Frist erfolgt, wird die Bestellung aufgegeben
entfernt, über die der Käufer informiert wird. In diesem Fall wird angenommen, dass nein
Mit dem Verkäufer wurde eine Vereinbarung getroffen.

8. Verfügbare Zahlungsmethoden:
a) Weitergabe

Zeile - Die Nummer sollte in den Übertragungstitel eingegeben werden
Aufträge,
Daten für die Übertragung in PLN:

6
GRZEGORZ LESZCZYŃSKI F.P.H.U. ES IST HIER
UL. PLOCKA 53/39 01-160 WARSCHAU
NIP: 527-258-66-20
KONTO-NUMMER ING: 64 1050 1924 1000 0097 2687 6122
MBANK-KONTO-NUMMER FÜR ZAHLUNG IN EURO:
37 1140 2004 0000 3512 1236 0451

b) Nachnahme,
c) über PayNow
9. Bestellungen werden in der Reihenfolge bearbeitet, in der Bestellungen für Waren eingehen, bis zu
wenn die Lagerbestände aufgebraucht sind.
10. Bestellungen werden an Werktagen bearbeitet. Die Auftragserfüllungszeit beträgt bis zu 7 Tage
Arbeitszeit ohne Lieferzeit.
11. Der voraussichtliche Zeitpunkt für die Auftragserfüllung ist wie folgt:
- bei Zahlung per Überweisung über PayNow nach Bestätigung des Eingangs
Zahlung der dem Geschäft zustehenden Beträge und nach Abschluss der Bestellung bis zu 7 Werktage,
- bei "Nachnahme" -Zahlung - nach Abschluss der Bestellung durchschnittlich innerhalb
7 Arbeitstage.
12. Der Kunde wird über den voraussichtlichen Zeitpunkt des Abschlusses der Bestellung informiert
nach der Bestellung. Es wird auch mitgeteilt, ob der voraussichtliche Fertigstellungszeitpunkt erreicht ist
Bestellungen werden über das voraussichtliche Datum hinaus verlängert.
13. Der Store wird alle Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass die Bestellung sofort bearbeitet wird.
zu den oben genannten Terminen. Der Verkäufer informiert dies jederzeit
Der Käufer ist ein Verbraucher oder Unternehmer, der eine unabhängige Transaktion durchführt
Bei beruflicher Tätigkeit beträgt die maximale Auftragserfüllungszeit 30 Tage.
14. Die Bestellung wird bearbeitet, sofern die Ware auf Lager ist
Geschäft oder Lieferanten. Inventar und Verfügbarkeit von Waren bei den Lieferanten des Geschäfts
werden einmal am Tag aktualisiert.
15. Wenn die vom Käufer bestellten Waren nicht verfügbar sind, werden sie zurückgelassen
unverzüglich über das Hindernis bei der Ausführung der Bestellung informiert und berechtigt sein
Er hat das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und erhält dann sofort eine Rückerstattung
für die Ausführung der Bestellung bezahlt.
16. Der Käufer kann im Falle der Nichtverfügbarkeit der Ware entscheiden, ob stattdessen
Rücktritt vom Vertrag wird sich dafür entscheiden, die Ware zu einem späteren Zeitpunkt zu liefern, wenn die Lieferung erfolgt
Waren werden zu einem späteren Zeitpunkt möglich sein oder ob Sie sich teilweise dafür entscheiden
Die Ausführung der Bestellung oder die Änderung der Bestellung wird in diesem Fall sofort zurückerstattet
nicht realisierter Teil der Bestellung.

6

IV. Waren und Preise.
1. Alle im Geschäft angebotenen Waren sind neu, frei von Rechtsmängeln und wurden rechtmäßig
auf dem polnischen Markt eingeführt. Der Verkäufer handelt mit der gebotenen Sorgfalt
Einhaltung des Kodex für gute Marktpraktiken.
2. Der Verkäufer hat alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die veröffentlichten Daten der Waren frei von sind
Fehler oder Auslassungen.
3. Der Mindestbestellwert im Online-Shop beträgt 249 PLN brutto.
4. Alle im Angebot enthaltenen Preise sind in polnischen Zloty angegeben und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer
gültig am Tag des Verkaufs der Ware. Die Produktpreise enthalten keine Versandkosten,
die separat angegeben werden.
5. Der für jedes Produkt angegebene Preis ist für den Verkäufer ab dem Zeitpunkt seiner Einreichung verbindlich
durch die Bestellung des Käufers.
6. Der Store behält sich das Recht vor, die Preise der angebotenen Waren zu ändern und
Einführung neuer Waren in das Angebot des Geschäfts. Eine Änderung des Preises hat keine Auswirkungen auf den Preis
Vom Käufer bereits bestellte Ware.
7. Im Falle eines Sonderverkaufs oder Verkaufs im Laden wird zur Verfügung gestellt
eine begrenzte Anzahl von Waren, die in dieser Verkaufsform zum Verkauf angeboten werden. Implementierung
Bestellungen werden in der Reihenfolge getätigt, in der bestätigte Bestellungen eingehen, bis zu
wenn die Lagerbestände an Waren, die Gegenstand einer Verkaufsförderung oder eines Verkaufs sind, erschöpft sind. Wenn die Bestellung nicht
kann durch den Verkauf von Waren realisiert werden, wird der Käufer darüber informiert
sofort informiert und erhalten eine Rückerstattung nach den angegebenen allgemeinen Grundsätzen
in dem Punkt bezüglich der Ausführung des Auftrags.
8. Der Verkäufer stellt eine Quittung oder Rechnung als Kaufnachweis aus. Ein Käufer, der das nicht tut
wird bei der Bestellung angeben, um eine Rechnung zu erhalten, wird eine Quittung erhalten.
9. Fotos und andere Formen der Visualisierung auf der Website des Online-Shops und
Die Präsentation der Waren spiegelt nicht die tatsächliche Größe wider - sie haben nur Charakter
informativ. Im Falle der Nichtübereinstimmung der Waren mit der Beschreibung oder dem Foto und wenn die Waren sind
Der beschädigte Käufer sollte das Ladenpersonal unverzüglich darüber informieren.
V. Lieferbedingungen und Kosten.
1. Der Store führt Bestellungen in Polen und der Europäischen Union aus.
2. Die bestellte Ware wird in Polen über ein Kurierunternehmen verschickt
DPD.
3. Die Kosten für die Lieferung der Ware trägt der Käufer zu den nachstehend angegebenen Preisen:

Die Preisliste gilt für Lieferungen in Polen.
DPD Kurier 23 PLN.
Kurier per Nachnahme DPD PLN 28.

4. Wir behalten uns das Recht vor, aus dem Original auszupacken
VERPACKUNG UND VERPACKUNG DER WAREN IN BULK UND SCHUTZ GEGEN SCHÄDEN WÄHREND DES TRANSPORTES.

 

6

Kostenlose Lieferung für Einkäufe über 999 PLN brutto und Vorauszahlung.
Die Zahlung sollte im polnischen Zloty in PLN erfolgen
Daten für die Übertragung in PLN
GRZEGORZ LESZCZYŃSKI F.P.H.U. DIES

HIER
UL. PLOCKA 53/39 01-160 WARSCHAU
NIP: 527-258-66-20
KONTO-NUMMER ING: 64 1050 1924 1000 0097 2687 6122

Preisliste der Lieferungen ins Ausland:
Bestellung für einen Wert von 249 PLN bis 750 PLN Versandkosten 99 PLN - DPD DEUTSCHLAND S.
Bestellung für einen Wert von PLN 751 bis PLN 1499, Versandkosten PLN 198-DPD DEUTSCHLAND M.
Bestellung für einen Wert von 1.500 PLN bis 2.250 PLN Versandkosten 297 PLN - DPD DEUTSCHLAND L.
Bestellen Sie für einen Wert von PLN 2.251 bis PLN 3.000 Versandkosten PLN 396-DPD DEUTSCHLAND XL
Bestellung für einen Wert von PLN 3001 bis PLN 3751, Versandkosten PLN 495 - DPD DEUTSCHLAND XXL
Bestellung für einen Wert von PLN 3752 bis PLN 4500, Versandkosten PLN 594 - DPD DEUTSCHLAND
XXXL
Bestellung mit einem Wert von PLN 4501 bis PLN 5250, Versandkosten PLN 693 - DPD DEUTSCHLAND
XXXXL
* Wir behalten uns das Recht vor, aus dem Original auszupacken
VERPACKEN UND VERPACKEN DER WAREN "IN BULK"
UND SCHUTZ GEGEN SCHÄDEN WÄHREND DES TRANSPORTES
Wenn Sie eine größere Bestellung in einem Paket verpacken, erstatten wir die Differenzen.
Die Zahlung muss in EURO, in EURO erfolgen
Daten für die Überweisung in EURO
Euro
GRZEGORZ LESZCZYŃSKI F.P.H.U. ES IST HIER
UL. PLOCKA 53/39 01-160 WARSCHAU
NIP: 527-258-66-20

6
Mbank: 37 1140 2004 0000 3512 1236 0451

4. Pakete werden nur an Werktagen geliefert.
5. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 1 Werktag. Gesamtwartezeit für den Versand,
dh die Wartezeit für den Abschluss der Bestellung sowie den Versand und die Lieferung der Ware
dauert in der Regel bis zu 8-9 Werktage.
6. Wenn die Verpackung nach Erhalt des Pakets Anzeichen von Beschädigung oder Manipulation aufweist
Bitte melden Sie diese Tatsache inhaltlich unverzüglich der Kurierfirma und dem Kurierdienst
Geschäft. Eine Beschädigung der Verpackung hat keinen Einfluss auf die vom Verbraucher eingereichte Beschwerde oder
Ein Unternehmer, der einen Kauf tätigt, der nicht mit beruflicher Tätigkeit zusammenhängt.
Ein Unternehmer, der für einen professionellen Zweck einkauft, wenn er eine Beschädigung des Pakets bemerkt,
ist verpflichtet, diese Tatsache zu melden und innerhalb von 60 Minuten ein entsprechendes Protokoll zu schreiben
ab dem Moment, in dem der Schaden bemerkt wird.
7. Bei Bestellung in Form einer Vorauszahlung über einen Gesamtbetrag von mehr als 999 PLN brutto beträgt die Lieferung
frei.
VI. Rücksendung der Ware und Rücktritt vom Vertrag.
1. Der Käufer, der Verbraucher ist, und der Unternehmer, der einen unabhängigen Kauf tätigt
mit einer beruflichen Tätigkeit kann innerhalb von 14 Tagen vom Kaufvertrag zurücktreten, ohne
Begründung und ohne Kosten, mit Ausnahme der damit verbundenen Kosten
direkt mit der Rücksendung der Ware (Käufer, der Verbraucher und Unternehmer ist
einen Kauf tätigen, der nicht mit beruflicher Tätigkeit zusammenhängt, vom Vertrag zurücktreten
vom Verkauf nur die Kosten für die Rücksendung des Produkts an den Verkäufer, die Kosten bleiben
kehrte zu ihm bis zu dem Betrag zurück, der sich aus der billigsten Standardmethode ergibt
Versand).
2. Um das Recht zum Rücktritt vom Vertrag auszuüben, sollte der Käufer, der Verbraucher ist,
Informieren Sie den Verkäufer über diese Tatsache durch eine eindeutige Erklärung durch Ausfüllen
das Rücksendeformular und senden Sie es per E-Mail an die E-Mail-Adresse kontakt@kwiatytotu.pl
oder an die Postanschrift des Geschäfts.
3. Der Käufer, der Verbraucher ist, und der Unternehmer, der einen unabhängigen Kauf tätigt
Bei einer beruflichen Tätigkeit ist die Person, die vom Vertrag zurücktritt, verpflichtet, diese an den Verkäufer zurückzusenden
Waren sofort, spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Abgabe der Erklärung
beim Rücktritt vom Kaufvertrag an folgende Adresse: ul. Maciejki 6b / 2 05-500 Nowa Wola.
4. Der Käufer, der ein Verbraucher ist, und der Unternehmer, der einen unabhängigen Kauf tätigt
mit beruflicher Tätigkeit ist verantwortlich für die Wertminderung der Waren
resultierend aus der Verwendung in einer Weise, die über das hinausgeht, was notwendig ist
Bestimmung der Art, Eigenschaften und Funktionsweise der Dinge.
5. Rückerstattung durch den Käufer, der Verbraucher und Unternehmer ist
Bei einem nicht professionellen Kauf wird der Betrag ausgezahlt
sofort, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Rücktritts des Käufers von
der Vertrag. Der Verkäufer erstattet dem Käufer die Kosten für die Lieferung des Artikels, mit Ausnahme von
zusätzliche Kosten, die sich aus der anderen vom Kunden gewählten Versandart ergeben
als die billigste Standardversandmethode des Verkäufers. Auf ausdrücklichen Wunsch
Der Käufer, der Verkäufer, kann den Betrag nach der vom Käufer angegebenen Methode zurückerstatten.

6

Dem Verkäufer entstehen keine zusätzlichen Kosten im Zusammenhang mit der Änderung der Methode
Rückerstattung.
6. Der Verkäufer kann die Erstattung der Zahlung an den Käufer bis zurückhalten
Erhalt der zurückgegebenen Ware oder bis zum Erhalt des Versandnachweises,
abhängig davon, welche Tatsache früher aufgetreten ist.
7. Waren, die nach den individuellen Spezifikationen des Käufers hergestellt wurden
(auch als Verbraucher oder Unternehmer, der einen unabhängigen Kauf tätigt
mit beruflicher Tätigkeit) sind vom Umtausch ausgeschlossen (in diesem Fall kein Recht
Rücktritt vom Vertrag).
8. Der Verkäufer gibt die Zahlung mit derselben Zahlungsmethode zurück.
die vom Verbraucher oder Unternehmer verwendet wurde, um einen unabhängigen Kauf zu tätigen
mit beruflicher Tätigkeit, es sei denn, die Person hat ausdrücklich einer anderen Rückgabemethode zugestimmt,
welche nein

Für ihn fallen keine Kosten an. Im Notfall
Rückgabe von Geldern für eine Transaktion des Kunden mit einer Zahlungskarte, die der Verkäufer vorgenommen hat
Rückkehr auf das Bankkonto, das der Zahlungskarte des Käufers zugeordnet ist.
9. Bestellungen werden als Ganzes behandelt. Es ist nicht möglich, von der Bestellung zurückzutreten
Zum Teil in einer Situation, in der der Käufer die als mehrere Teile verkauften Waren gekauft hat
zusammen verpackt oder ein Vielfaches dieser Menge.
VII. Reklamationen über die bestellte Ware
1. Der Käufer hat das Recht, eine Beschwerde über die Vertragserfüllung einzureichen
Verkauf sowie Vertragserfüllung zur Erbringung elektronischer Dienstleistungen.
2. Grundlage für eine Reklamation ist ein physischer Mangel der Ware, zum Beispiel wenn:
a) Das Produkt hat nicht die Eigenschaften, die es für seinen Zweck haben sollte
und Schicksal,
b) Das Produkt hat nicht die vom Verkäufer oder auf der Website angegebenen Eigenschaften
Geschäft,
c) das freigegebene Produkt ist unvollständig.
3. Um den Prozess der Prüfung von Beschwerden zu beschleunigen, bittet der Verkäufer um einen Antrag
Daten: Vor- und Nachname des Käufers, Angabe, ob der Käufer Verbraucher ist oder
Ein Unternehmer, der keine Waren für geschäftliche Zwecke kauft
professionell, Beschreibung der Nichteinhaltung der Ware mit dem Vertrag, einschließlich des Grundes für die Reklamation und wann
und unter welchen Umständen die Nichteinhaltung, das Kaufdatum oder die Aufforderung zum Ersatz aufgetreten ist
eine Kopie, Reparatur, Preisnachlass oder Rückerstattung. Der Verkäufer bittet Sie, beizufügen
Kaufnachweis für Waren im Geschäft (obwohl nicht obligatorisch).
4. Beschwerden sind schriftlich einzureichen: per E-Mail an folgende Adresse
kontakt@kwiatytotu.pl oder schriftlich an die Postanschrift des Geschäfts. Rückgabe der beworbenen
Die Ware sollte an folgende Adresse geschickt werden: Maciejki 6b / 2 05-500 Nowa Wola.
5. Die Beschwerde wird unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Tagen ab bearbeitet
Erhalt der Erklärung des Käufers.

6

6. Der Verkäufer kann verlangen, dass die Beschwerde einschließlich der Lieferung der Waren dokumentiert wird
in den Laden, um die Beschwerde zu untersuchen.
7. Das Geschäft erstattet angemessene Kosten im Zusammenhang mit dem Versand der Ware vorbehaltlich der Lieferung
Beschwerde nach seiner positiven Prüfung.
8. Wenn die Reklamation berechtigt ist, wird der Verkäufer den Defekt beseitigen oder das defekte Produkt ersetzen
zu einem neuen, vollwertigen, und wenn es nicht möglich ist (z. B. aufgrund von Erschöpfung
Waren), dann wird es dem Käufer das Äquivalent des Preises der Waren zurückgeben oder eine Auswahl anbieten
andere Waren im Laden erhältlich. Die Parteien können eine andere Betrachtungsmethode vereinbaren
Beschwerden. Im Falle der Notwendigkeit, Geld für eine getätigte Transaktion zurückzugeben
Vom Käufer mit einer Zahlungskarte kehrt der Verkäufer auf das Bankkonto zurück
der Zahlungskarte des Käufers zugeordnet. Der Verkäufer erstattet die Zahlung um
mit der gleichen Zahlungsmethode wie der Käufer, es sei denn, der Käufer
ausdrücklich einer anderen Rückgabemethode zugestimmt, die für ihn keine beinhaltet
Kosten.
VIII. Garantie.
1. Der Verkäufer hat alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die Waren im Angebot des Geschäfts sind
Höchste Qualität.
2. Für im Geschäft angebotene Waren gilt möglicherweise eine Herstellergarantie. Im Falle von
Wenn das Produkt eine solche Garantie hat, wird dies in der Produktbeschreibung angegeben.
Der Hersteller gibt die Garantiezeit an, normalerweise beträgt sie 6 - 12 Monate und wird ab dem Tag gezählt
Liefern Sie das Produkt an den Kunden.
3. Das zum Garantieschutz berechtigte Dokument ist die Garantiekarte und der Nachweis
Kauf.
4. Für die Ausübung der Gewährleistungsrechte gelten die Bestimmungen des Kapitels entsprechend
in Bezug auf die Einreichung einer Beschwerde. Wir bitten Sie, dies hinzuzufügen
Der Käufer nutzt die gewährte Garantie.
5. Wenn das Produkt keine Garantiekarte hat, wurde die Garantie nicht gewährt.
IX. Bereitstellung elektronischer Dienste.
1. Die Bestimmungen dieses Abschnitts der Verordnungen stellen Verordnungen im Sinne von Art. 8
das Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste.
2. Der Verkäufer bietet die folgenden Dienstleistungen über den Online-Shop an
elektronisch:

a) Ermöglichen, dass die Bestellung über das Bestellformular aufgegeben wird,
b) den Dienst der Führung eines Benutzerkontos nach der Registrierung im Geschäft,
c) die Möglichkeit, sich mit dem Inhalt der Website und den präsentierten Waren vertraut zu machen.
3. Technische Voraussetzungen für die Zusammenarbeit mit dem IKT-System, z
über die der Verkäufer elektronische Dienstleistungen erbringt:

6

a) Zugang zum Internet;
b) ein aktives E-Mail-Konto;
c) Internetbrowser: Internet Explorer Version 7 und höher, Google Chrome-Version
4 und höher, Mozilla Firefox Version 2.0 und höher, Opera Version 10 und höher, Safari
Version 4 und höher mit aktuellen Versionen von Java und Flash installiert.
4. Es ist dem Kunden untersagt, illegale Inhalte bereitzustellen oder bereitzustellen
falsche Daten, die die Arbeit des Geschäfts in irgendeiner Weise behindern.
5. Der Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienste kommt mit dem Beginn zustande
Surfen auf der Website des Shops.

6. Vereinbarung über die Erbringung elektronischer Dienste, die in der Vereinbarung enthalten ist

Glühen die Ablagerung
Bestellungen über das entsprechende Formular werden für einen bestimmten Zeitraum abgeschlossen und unterliegen
Kündigung bei Auftragserfüllung. Der Service ist kostenlos.
7. Der Kontoführungsservice wird ab dem Zeitpunkt der erfolgreichen Registrierung bereitgestellt
Benutzer, d. H. Ab dem Zeitpunkt des Ausfüllens des Registrierungsformulars und des Akzeptierens
dieser Bestimmungen und Bestätigung der Registrierung durch Klicken auf den Link gesendet an
E-Mail-Adresse. Der Kontoführungsservice wird für einen bestimmten Zeitraum kostenlos zur Verfügung gestellt
unbestimmt.
8. Der Käufer kann den Vertrag jederzeit und ohne Angabe von Gründen kündigen
ein Konto führen oder den Newsletter erhalten, indem Sie einen entsprechenden senden
Erklärungen per E-Mail oder schriftlich an die Adresse des Geschäfts.
9. Der Dienstanbieter ist nicht verantwortlich für Unterbrechungen oder mangelnde Dienste
die Möglichkeit des Zugangs zu Diensten aufgrund von:
- Ausfall oder Fehlfunktion von IKT-Systemen, für die sie nicht verfügbar waren
Einschlag;
- falsche Nutzung der Website durch den Kunden oder andere Gründe, die außerhalb seiner Kontrolle liegen
Dienstleister.
10. Der Verkäufer hat das Recht, die Funktion des Geschäfts im aktuellen Fall auszusetzen
Betrieb und Wartung der Website, Software und zugehörigen technischen Geräte.
Bei Feststellung von Mängeln oder Funktionsstörungen des Geschäfts steht dem Käufer das Recht zu
Einreichung einer Beschwerde innerhalb von 7 Tagen ab dem Tag, an dem der Mangel oder die Unterbrechung aufgedeckt wird.
11. Der Kunde kann eine Beschwerde per E-Mail oder schriftlich unter einreichen
Adresse speichern.
12. Der Verkäufer wird die Beschwerde innerhalb von nicht mehr als 14 Tagen ab ihrem Datum prüfen
Quittung, die den Käufer unverzüglich über seine Ergebnisse informiert.
13. Der Kunde ist verpflichtet, den Shop rechtmäßig und ordnungsgemäß zu nutzen
Zoll in Bezug auf Persönlichkeitsrechte und Urheberrechte
und geistiges Eigentum des Verkäufers und Dritter.

6

14. Fotos der Waren im Geschäft sind Eigentum des Verkäufers oder der Lieferanten, die
haben ihrer Platzierung zugestimmt. Der Verkäufer stimmt keinem zu
Kopieren, Vervielfältigen mit einer beliebigen Technik und Verwenden dieser Fotos.
X. Registrierung und Kontoführung.
1. Die Nutzung des Stores, einschließlich der Bestellung, ist durch Erstellen möglich
Konten im Geschäft oder ohne dass ein Konto im Geschäft erstellt werden muss. Wenn der Käufer
beschließt, ein Konto im Geschäft einzurichten, stellt der Verkäufer auch den Käufer zur Verfügung
elektronischer Dienst, der aus der Einrichtung und Führung eines Kontos im Geschäft besteht.
2. Der Käufer meldet sich mit seiner und der erstellten E-Mail-Adresse beim Konto an
selbst Passwörter.
3. Das Erstellen eines Kontos im Store erfolgt durch Ausfüllen und Senden durch den Kunden
Anmeldeformular auf der Website des Shops verfügbar.
5. Die Registrierung sollte durch Ausfüllen des Registrierungsformulars erfolgen, in dem der Kunde dies tun sollte
Geben Sie die erforderlichen Informationen an, um ein Konto zu erstellen und die Bestellung abzuschließen. Information
Notwendige sind auf dem Anmeldeformular deutlich gekennzeichnet.
6. Nach dem Absenden des Registrierungsformulars zwischen dem Käufer und dem Verkäufer
Im Store wird ein Konto geschlossen. Der Vertrag kommt pünktlich zustande
auf unbestimmte Zeit, und der Käufer kann diesen Vertrag mit sofortiger Wirkung kündigen
jederzeit durch Löschen Ihres Kontos.
7. Um den Kontoführungsvertrag zu kündigen, sollte der Kunde eine E-Mail senden
an die Adresse kontakt@kwiatytotu.pl in einer Situation, in der sich der Verkäufer im Implementierungsprozess befindet
Eine vom Kunden aufgegebene und vom Online-Shop akzeptierte Bestellung wird wirksam
Der Vertrag endet mit Abschluss des betreffenden Vertrags.
8. Um die Sicherheit des Käufers und der übertragenen Daten während zu gewährleisten
Über den Store ergreift der Verkäufer technische und organisatorische Maßnahmen
angemessen für den Grad der Gefährdung der Sicherheit der erbrachten Dienstleistungen, insbesondere
Maßnahmen zur Verhinderung der Erhebung und Änderung personenbezogener Daten durch Einzelpersonen
nicht autorisiert.
9. Der Verkäufer unternimmt Schritte, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß funktioniert
Geschäft. Der Käufer informiert den Verkäufer über etwaige Unregelmäßigkeiten oder Unterbrechungen
beim Zugriff auf das Konto.

XI. Schlussbestimmungen
1. In Angelegenheiten, die nicht unter diese Vorschriften fallen, gelten die einschlägigen Bestimmungen
das Gesetz, insbesondere die Bestimmungen des Gesetzes vom 23. April 1964 - Bürgerliches Gesetzbuch
(Journal of Laws von 2019, Punkt 1145) und im Fall von Käufern, die auch Verbraucher sind
das Gesetz vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte (Journal of Laws von 2014, Punkt 827, in der geänderten Fassung).
2. In Übereinstimmung mit den Bestimmungen von Art. 12 Sek. 1 Punkt 21 des Gesetzes vom 30. Mai 2014 über Rechte
Verbraucher im Falle eines Streits über den vom Käufer geschlossenen Vertrag
Der Verbraucher und der Verkäufer können außergerichtliche Dienste in Anspruch nehmen
Möglichkeiten des Umgangs mit Beschwerden und Rechtsbehelfen. Es wird vorgeschlagen, Streitigkeiten einzureichen
vom Ständigen Verbraucherschiedsgericht zu prüfen. Der Verkäufer ist auch offen
zu anderen Vorschlägen für eine außergerichtliche Streitbeilegung, einschließlich
einladen

vom Käufer eingelöst. Weitere Infos auf Seite
http://www.uokik.gov.pl/wazne_adresy.php. Sie können unter anderem eine Beschwerde einreichen durch

6

Die EU ODR Internetplattform ist verfügbar unter
unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

3. Wird der Streit nicht außergerichtlich beigelegt, kann die Angelegenheit bestehen bleiben
an ein Gericht über allgemeine Grundsätze gerichtet, die sich aus den Bestimmungen ergeben
Der Zivilprozessordnung.
4. Die Kommunikation des Nutzers mit dem Verkäufer verursacht Kosten
Kosten des Nutzers aufgrund von Verträgen, die er mit Unternehmen geschlossen hat
drittens für die Möglichkeit, bestimmte Formen der Fernkommunikation zu verwenden.
Der Verkäufer berechnet keine zusätzlichen Gebühren oder Vorteile für die Gelegenheit
mit ihm kommunizieren.
5. Der Verkäufer kann die Bestimmungen der Bestimmungen nach vorheriger Ankündigung ändern
Informieren der Benutzer durch Veröffentlichung eines einheitlichen Textes der Bestimmungen auf der Website
Bedienung. Änderungen der Verordnungen oder des neuen Inhalts der Verordnungen treten nach 14 Tagen in Kraft
ab dem Datum der Platzierung des neuen Inhalts der Bestimmungen auf der Website des Shops. Im Falle eines Mangels
Der Benutzer hat die Möglichkeit, den Vertrag vor Ablauf der Frist zu kündigen, wenn er Änderungen akzeptiert
Benachrichtigung, die Kündigung wird innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Eingangs wirksam
Informationen über die Änderung, es sei denn, Sie deaktivieren eine solche Benachrichtigung oder senden diese
im Umfang einer angemessenen Erklärung oder durch einen eindeutigen Akt der Bestätigung der Annahme
solche Bedingungen (z. B. Bestellung aufgeben).

6. In der vorherigen Fassung der Verordnungen geschlossene Vereinbarungen werden umgesetzt
in Übereinstimmung mit seinen Bestimmungen.