Regulamin DE/VORSCHRIFTEN

VORSCHRIFTEN
KAPITEL 1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN UND BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

Die Bestimmungen definieren die Bedingungen für die Bereitstellung elektronischer Dienste, einschließlich der Nutzung des Geschäfts, sowie die Rechte, Pflichten und Haftungsbedingungen des Verkäufers und des Kunden. Die Verordnungen gelten nicht für die Beziehungen zu Verbrauchern.
Jeder Kunde sollte die Bestimmungen lesen. Mit der Nutzung des Stores akzeptieren Sie die Bestimmungen.
Die Bestimmungen sind auf der Website des Shops verfügbar.
Es gelten nur die Bestimmungen. In Rechtsbeziehungen mit dem Verkäufer gelten die allgemeinen Vertragsbedingungen (Verkäufe, Lieferungen oder ähnliches) oder die vom Kunden angewandten Vorschriften nicht.
Grundlegende Definitionen:
Bestimmungen: Bestimmungen des Online-Shops;
Geschäft oder Online-Geschäft: Online-Geschäft, das vom Verkäufer unter der Internetadresse Kwiattotu.pl betrieben wird
Verkäufer: GRZEGORZ LESZCZYŃSKI F.P.H.U. Dies ist hier UL. PLOCKA 53/39 01-160 Warschau, das Geschäftstätigkeiten ausführt, die unter der NIP-Nummer 5272586620 in das Zentralregister für Informationen über wirtschaftliche Aktivitäten eingetragen sind.
Kunde: eine natürliche Person, die 18 Jahre alt ist und die volle Rechtsfähigkeit besitzt, eine juristische Person und eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, die jedoch in der Lage ist, Rechte und Pflichten in eigenem Namen zu erwerben, wodurch eine Rechtsbeziehung mit dem Verkäufer im Bereich der Geschäftstätigkeit hergestellt wird.
Waren oder Produkte - im Geschäft verkaufte Waren, die im Angebot des Verkäufers enthalten sind;
Vereinbarung - ein Fernabsatzvertrag über den Kauf der Waren, der geschlossen wird, wenn der Kunde eine Bestellung im Geschäft aufgibt und vom Verkäufer akzeptiert wird;
Bestellung - eine Anweisung zum Kauf der vom Kunden eingereichten Waren unter Verwendung der technischen Kommunikation;
Formular - ein Skript zur elektronischen Kommunikation, mit dem Sie eine Bestellung aufgeben können.


KAPITEL 2. GRUNDLEGENDE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN


Der Verkäufer bietet die folgenden Arten von Dienstleistungen an, die elektronisch erbracht werden - einen Online-Shop.
Der Verkäufer erbringt Dienstleistungen elektronisch gemäß den Bestimmungen.
Die technische Voraussetzung für die Nutzung des Stores ist, dass der Kunde über einen Computer oder andere Geräte verfügt, die das Surfen im Internet, den Zugang zum Internet und ein aktuelles und aktives E-Mail-Konto ermöglichen.
Dem Kunden ist es untersagt, illegale Inhalte bereitzustellen.
Die Verwendung des Stores kann mit Bedrohungen verbunden sein, die für die Nutzung des Internets typisch sind, z. B. Spam, Viren und Hackerangriffe.


KAPITEL 3. PERSÖNLICHE DATEN


Die vom Kunden zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden vom Verkäufer gemäß geltendem Recht erhoben und verarbeitet.
Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Zustimmung der Kunden selbst sowie die gesetzliche Genehmigung zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die sich aus dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten vom 29. August 1997 (Journal of Laws 2014.1182 in der jeweils gültigen Fassung) und dem Gesetz vom 18. Juli 2002 ergibt. über die Bereitstellung elektronischer Dienste (Journal of Laws 2013.1422 in der geänderten Fassung).
Der Verkäufer stellt sicher, dass die personenbezogenen Daten des Kunden nicht unbefugten Personen zur Verfügung gestellt werden. Die personenbezogenen Daten der Kunden können Stellen zur Verfügung gestellt werden, die nach geltendem Recht zum Empfang dieser Daten berechtigt sind, einschließlich der zuständigen Behörden.

 

 

KAPITEL 4. VERKAUF


§ 1. Waren


Alle im Store angebotenen Produkte sind neu und weisen keine Mängel auf.
Eine detaillierte Beschreibung der Waren finden Sie auf der Website des Geschäfts.
Für die Waren kann eine Garantie oder ein Kundendienst angeboten werden. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in der Beschreibung der Ware.
Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Änderungen an Form, Farbe und / oder anderen Merkmalen der Waren vorzunehmen.
Die Ware ist nicht beständig gegen äußere Witterungsbedingungen.


§ 2. Bestellungen und deren Umsetzung


Die Bestellung kann durch Ausfüllen des im Store verfügbaren Formulars aufgegeben werden.
Der Kunde ist verpflichtet, das Formular sorgfältig auszufüllen, alle Daten in Übereinstimmung mit den Fakten bereitzustellen und die gewählte Zahlungs- und Liefermethode anzugeben.
Der Kunde stellt Daten im Formular zur Verfügung und gibt eine Erklärung zur Annahme der Bestimmungen, zur Verarbeitung personenbezogener Daten, zur Bereitstellung von Geschäftsinformationen sowie zu den Datenschutzrichtlinien und Cookies ab.
Bestellungen können 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche im Geschäft aufgegeben werden. Bestellungen aufgegeben
Samstags, sonntags und an Feiertagen werden am nächsten Werktag bearbeitet.
Mit der Bestellung erklärt der Kunde seinen Willen, die Ware verbindlich zu kaufen. Alle zusätzlichen Vereinbarungen sollten schriftlich unter Androhung der Nichtigkeit geschlossen werden.
Der Verkäufer sendet dem Kunden eine Auftragsbestätigung an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Die Bestellung gilt nach Erhalt der Auftragsbestätigung als zur Ausführung angenommen.
Die Auftragserfüllungszeit (dh bis zum Versanddatum der Ware) beträgt bis zu [7] Werktage.
Der Verkäufer hat das Recht